Die Hebelwirkung und die Marge

Einer der attraktivsten Faktoren beim Devisenhandel ist die Hebelwirkung und die Marge. Sie ermöglichen es Ihnen, mit einem geringen Kapitalbetrag eine viel größere Handelsposition zu eröffnen und zu halten. Wenn Sie zum Beispiel einen Handel mit EURUSD im Wert von 100.000 $ eröffnen möchten, müssen Sie diese 100.000 $ nicht auf Ihrem Konto haben!

Was ist Hebelwirkung?

Hebelwirkung ist ein Konzept, das es Ihnen ermöglicht, Ihr Engagement in einem Finanzinstrument zu vervielfachen, ohne das gesamte für den Besitz des physischen Instruments erforderliche Kapital einzusetzen. Beim Handel mit Hebelwirkung benötigen Sie nur einen Bruchteil des Gesamtwerts Ihrer Handelsposition, der Rest wird Ihnen effektiv geliehen. Gewinne und Verluste basieren auf der Gesamtgröße der Handelsposition, so dass das Endergebnis eines Handels in Form von Gewinnen oder Verlusten viel größer sein kann als der ursprüngliche Einsatz. CFDs sind eine Form des Handels mit Hebelwirkung. Der Betrag, der benötigt wird, um einen Handel mit Hebelwirkung zu eröffnen und aufrechtzuerhalten, wird als "Marge" bezeichnet. Der Handel mit Hebelwirkung wird manchmal auch als "Margin Trading" bezeichnet. Im Allgemeinen wird der Begriff Hebelwirkung verwendet, wenn eine kleine Veränderung des CFD-Kurses zu einer größeren Veränderung verstärkt wird, so dass der CFD einen "beschleunigten" Gewinn/Verlust bietet. Eine Hebelwirkung von "10 %" (oder 1:10) bedeutet, dass eine Kursänderung des zugrunde liegenden Vermögenswerts um 1 % so ist, als ob sich der Kurs des CFDs um 10 % geändert hätte. Zum Beispiel erhöht sich ein Guthaben von $100 mit einer Hebelwirkung von 1:10 auf $1000. Damit können Sie Instrumente im Wert von bis zu 1000 $ kaufen. Informationen über die vordefinierte Hebelwirkung pro Instrument finden Sie, indem Sie auf den Link "Details" neben dem Namen des Instruments auf dem Hauptbildschirm der Plattform klicken.

Bei CWG markets können Sie die Hebelwirkung nutzen, um flexibel zu handeln. Die Hebelwirkung der verschiedenen Kontotypen kann von 1:1 bis 1000:1 betragen. Um Ihr Handelsrisiko zu minimieren, werden Margin und Hebelwirkung dynamisch angepasst, basierend auf dem Nettowert Ihres Kontos und dem Zeitraum der Datenfreigabe.

KONTO EIGENKAPITAL maximale Hebelwirkung
Weniger als $35000 1:400
$35000-$50000 1:200
Mehr als $50,000 1:100
KONTO EIGENKAPITAL maximale Hebelwirkung
Weniger als $20000 1:400
$20000-$50000 1:200
Mehr als $50,000 1:100
KONTO EIGENKAPITAL maximale Hebelwirkung
Nicht weniger als $50,000 1:100
Forex Hebelwirkung Weitere
1:1000 10≤ Eigenkapital <2000 XAUUSD 1:200(Fixed)
1:500 2000≤ Eigenkapital <30000 XAGUSD 1:100(Fixed)
1:200 30000≤ Eigenkapital <50000 Spot Energie Ukoilroll und Usoilroll 1:100(Fixed)
1:100 $50000≤ Eigenkapital Indizes Hk50 - 1:33.3(Fixed),weitere 1:100(Fixed)

Was ist eine Marge?

Es ist vielleicht einfacher zu verstehen, wenn Sie sich die Marge als Einzahlung für den Handel vorstellen, den Sie eröffnen und aufrechterhalten möchten. Der Broker, bei dem Sie handeln, behält einen Teil Ihres Guthabens ein, um mögliche Verluste bei diesem Handel zu decken. Sobald Sie die Handelsposition schließen, wird die Marge wieder auf Ihr Konto überwiesen.

It is perhaps easier to understand if you think of margin as a deposit for the trade you want to open and maintain. The broker you trade with retains a portion of your balance to cover possible losses on that trade. As soon as you close the trade, the margin is transferred back to your account.

Wie hoch sind die Margenanforderungen?

Einer der größten Vorteile des CFD-Handels besteht darin, dass die Kunden mit Hebelwirkung auf Marge handeln können. Der CFD-Handel bedeutet, dass Kunden ein Portfolio von Aktien, Indizes oder Rohstoffen handeln können, ohne große Kapitalbeträge binden zu müssen. Um eine Handelsposition zu eröffnen und aufrechtzuerhalten, muss eine Anfangs- und eine Erhaltungsmarge gezahlt werden. Sowohl die Ersteinschuss- als auch die Nachschussanforderungen sind für jedes Finanzinstrument spezifisch.

Wie berechne ich meinen Marginbedarf?

Anfängliche Marge = (Eröffnungskurs der Handelsposition*Größe des Handels)*Anfangsmarge in Prozent. Wenn Sie zum Beispiel 30 Facebook-Aktien-CFDs für je 75 $ kaufen (eine "Kauf"-Position), dann wäre der Wert der Handelsposition 30*75=2.250 $. Wenn der Prozentsatz der Anfangsmarge 20% beträgt, wäre die erforderliche Anfangsmarge 20%*2.250=$450. Erhaltungsmarge = (Eröffnungskurs der Handelsposition*Größe des Handels)*Prozentsatz der Erhaltungsmarge. Wenn Sie z.B. 30 Facebook-Aktien-CFDs für je $75 kaufen (eine "Kauf"-Position), würde der Wert der Handelsposition 30*75=$2.250 betragen. Wäre der Prozentsatz der Wartungsmarge 10%, dann wäre die erforderliche Wartungsmarge 10%*2250=$225.

x

WARNING and please be advised:

It has come to our attention that a number of unauthorised firms /individuals have cloned our website content, logo and social media pages of CWG Markets Limited. Please be advised that these unauthorised firms have also been contacting consumers via various messaging apps such as WhatsApp, Facebook, Wechat.It should be noted that there is no connection whatsoever between the CWG Markets Limited, an authorised firm, and the unauthorised entities/ individuals that have cloned our details. If you’ve been scammed or contacted by an unauthorised firm / individuals – or a firm you suspect is not legitimate – you can report to us [email protected]

CFDs (Contract For Difference) are complex instruments and come with a high risk of losing money rapidly due to leverage. Please ensure you fully understand the risks and take appropriate care to manage your own risk. Please read our Risk Disclosure carefully.